Verschiedene Sorten Keratin

Es gibt viele verschiedene Sorten Keratin, aber welches Keratin ist das beste? Es gibt ein großes Angebot an verschiedenen Keratinbehandlungen, unter anderem die brasilianische Keratinbehandlung, die japanische Keratinbehandlung und die marokkanische Keratinbehandlung.

Welche Sorten Keratin gibt es?

Es gibt mehrere Sorten Keratin, aber die zwei bekanntesten Sorten sind brasilianisches und japanisches Keratin. Diese beiden Sorten Keratin haben eine unterschiedliche Wirkung. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welche Sorte Keratin am besten zu Ihnen passt, erklären wir hier kurz die Unterschiede.

Brasilianisches Keratin

Es gibt die brasilianische Keratinbehandlung, diese Behandlung ist nicht permanent, aber sie sorgt dafür, dass das Haar weniger kräuselt und glatter wird. Mit dieser Behandlung werden Schwefelverbindungen nicht zerstört und verschwindet das Keratin auf natürliche Weise, wie es das körpereigene Keratin auch tut. Andere Namen für diese Behandlung sind Brazilian Blowout oder Brazilian Keratin Treatment.

Japanisches Keratin

Eine andere bekannte Keratinbehandlung ist die japanische Keratinbehandlung. Dies ist ein permanenter Haarglätter, der das Haar zusätzlich auch noch mit Keratin nährt. Ein anderes Wort für diese Behandlung ist Thermisches Reconditioning. Die innere Struktur der Haare wird verändert, und alle Locken werden geglättet. Mit dieser Behandlung wird Ihr Haar permanent glatt, bis es wieder nachwächst natürlich, denn dann muss die Behandlung wiederholt werden.

Dies sind die beiden bekanntesten und besten Keratinbehandlungen auf dem Markt, aber es gibt noch mehr Methoden, die auch als Keratinbehandlungen gesehen werden.

Andere Keratin-Methoden

Glättende oder smoothing Produkte sind eine andere Methode, die auch verwendet wird. Hierzu gehören unter anderem Haarmasken, -Serums und andere Haarbehandlungen. Diese Produkte wollen auch den Erfolg der Keratinprodukte genießen. Sie wirken jedoch ganz anders als die brasilianische oder japanische Behandlung, und sie erzielen auch andere Resultate. Diese Methoden machen das Haar nur vorübergehend kräuselfrei, und auch nur für eine kurze Zeit. Die Resultate halten nur zwei bis vier Wochen an.

Keratin Haarglätter

Außerdem gibt es auch permanente Haarglätter, die die Schwefelverbindungen im Haar kaputt machen, um das Haar zu glätten, und die darum nicht die richtige Lösung bieten. Diese Methode wird oft für Afro-Haar oder gekräuseltes Haar verwendet. Hierbei wird der behandelte Teil der Haare kerzengerade, aber die Haare wachsen wieder gekräuselt nach. Bei dieser Methode werden sie wählen müssen, ob sie die Haare einmalig glätten und danach kurzschneiden oder immer wieder glätten wollen.

Kurzum, welche Behandlung Sie wählen, hängt immer davon ab, welchen Haartyp Sie haben. Aber welches Keratin ist nun das beste? Die besten Behandlungen sind nach wie vor die bekannten brasilianischen und japanischen Keratinbehandlungen.

Menü